Polizei, Kriminalität

Langelsheim. Pressebericht v. 01.11.2016

01.11.2016 - 18:50:37

Polizeiinspektion Goslar / Langelsheim. Pressebericht v. 01.11.2016

Goslar - Pkw-Fahrer fährt 6-jähriges Kind an und flüchtet

Am Di., 01.11.2016, 14.56 Uhr, stieg ein 6-jähriges Kind aus einem Schulbus in Langelsheim, Astfelder Straße, aus. Das Kind lief anschl. vor dem Bus über die Fahrbahn. In diesem Moment kam ein 65-jähriger Langelsheimer mit seinem Pkw Opel Corsa aus Richtung Bahnhofstraße und fuhr an dem Bus vorbei. Er erfasste das Kind, welches durch den Aufprall durch die Luft flog und auf die Fahrbahn fiel. Das Kind stand jedoch wieder auf, lief auf den gegenüberliegenden Gehweg und brach dort zusammen. Der Pkw-Fahrer stoppte kurz, fuhr dann aber mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle fort. Das Kind wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und anschl. mit dem Rettungswagen in das Goslarer Krankenhaus verbracht. Zeugen hatten sich Kennzeichenfragmente des flüchtenden Pkws gemerkt. Interne Recherchen der Polizei führten dann zur Ermittlung des verantwortl. Fahrzeugführers; dieser wurde von der Polizei zuhause angetroffen. Ein Alkoholtest verlief negativ. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Nach ersten Informationen hatte der kleine Junge einen großen Schutzengel, er wurde offensichtl. nur leicht verletzt.

Otto Brodthage Polizeihauptkommissar

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Langelsheim Telefon: 05326-9787-0

@ presseportal.de