Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle, Feuerwehreinsatz, Einbruch

08.09.2017 - 10:51:29

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle, ...

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: Einbruch in Wohnung

Ein unbekannter Täter ist zwischen dem 31.08. und 08.09.2017 in eine Wohnung im Postplatz eingebrochen. In dem Hochhaus war der Täter über das Treppenhaus in das Gebäude gelangt und hatte von dort ein Fenster aufgehebelt. Entwendet wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts. Der Sachschaden wird auf circa 100 Euro beziffert.

Crailsheim: Unfallflüchtiger festgehalten

Ein Unfallflüchtiger konnte am Donnerstag im Westring dank eines Zeugen festgehalten und der Polizei übergeben werden. Ein 26 Jahre alter Mann hatte um 17:25 Uhr mit einem Klein-Lkw beim Rückwärtsfahren einen geparkten Hyundai beschädigt und einen Sachschaden von circa 1.000 Euro angerichtet. Nach dem Unfall begutachtete der Mann zwar den Schaden, kümmerte sich jedoch nicht weiter darum und fuhr kurze Zeit später weg. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und den 57 Jahre alten Fahrzeughalter informiert. Der 57-Jährige verfolgte den Unfallverursacher und konnte diesen in Unfallnähe festhalten, bis die Polizei eintraf. Dem Unfallverursacher droht nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle. Der Sachschaden am Lkw des Unfallverursachers wird auf circa 500 Euro beziffert.

Crailsheim: Auffahrunfall mit 5.500 Euro Sachschaden

Ein 19 Jahre alter Daimler-Lenker befuhr am Donnerstag um 15:05 Uhr die Nord-West Umgehung von der Bundesstraße 290 kommend. Kurz nach der Bundesstraße übersah er, dass ein vorausfahrender 25 Jahre alter Audi-Lenker verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf den Pkw auf. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von circa 5.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Crailsheim: Geschirrtuch in Brand geraten

Ein auf der Herdplatte abgelegtes Geschirrtuch ist am Donnerstagnachmittag in der Brückenstraße in Brand geraten. Eine Anwohnerin bemerkte gegen 12:50 Uhr das Feuer in der Küche und alarmierte sofort die Feuerwehr. Durch den schnellen Einsatz konnte schlimmeres verhindert und die Küche belüftet werden. Sachschaden war nicht entstanden. Die Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei war mit einer Streifenbesatzung vor Ort.

Michelbach an der Bilz: Taxi übersehen

Ein 28 Jahre alter Lkw-Lenker befuhr am Donnerstag um 11:00 Uhr die Neumühlenstraße in Hirschfelden und wollte in die Westheimer Straße einfahren. Hierbei übersah er ein bevorrechtigtes Taxi, Daimler eines 66-Jährigen, der sich von links näherte. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Der Sachschaden am Taxi wird auf 4.000 Euro und am Lkw auf circa 1.000 Euro beziffert.

Schwäbisch Hall: Pkw übersehen

Beim Einfahren auf die Stuttgarter Straße ist am Donnerstagvormittag ein 81 Jahre alter Pkw-Lenker mit einem Pkw, Skoda zusammengestoßen und hat einen Sachschaden von circa 8.000 Euro angerichtet. Der Mann wollte von der Heimbachsiedlung kommend auf die Stuttgarter Straße einfahren und hatte hierbei den Skoda einer 40-Jährigen übersehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Schwäbisch Hall: Klein-Lkw beschädigt Auto und flüchtet

Ein Klein-Lkw mit grauem Planenaufbau und blauer Aufschrift sucht die Polizei nach einer Unfallflucht am Donnerstag in Schwäbisch Hall. Der unbekannte Fahrer des Klein-Lkw hatte um 12:30 Uhr in der Rippergstraße einen geparkte Citroen beschädigt und einen Sachschaden von circa 1.000 Euro angerichtet. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Eine Zeugin beobachtete den Unfall von einem Haus aus und konnte die Fahrzeugbeschreibung abgeben. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555.

Obersontheim: Pkw prallt gegen Baum - zwei Leichtverletzte

Infolge überhöhter Geschwindigkeit ist am Donnerstag, kurz vor 13:00 Uhr ein 19 Jahre alter Pkw-Lenker zwischen Oberfischach und Mittelfischach mit seinem Seat von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Seine zwei Mitfahrer im Alter von 21 und 47 Jahren wurden hierbei leicht verletzt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Seatfahrer war in einer langgezogenen Linkskurve infolge den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst nach rechts auf den unbefestigten Untergrund geraten, in der Folge übersteuerte er und geriet am Ende der Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. An dem Fahrzeug war wirtschaftlicher Totalschaden von circa 2.000 Euro entstanden. Die beiden verletzten Männer wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!