Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Pkw-Aufbrüche, Unfälle

19.05.2017 - 18:26:40

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

Schwäbisch Hall - Crailsheim: PKW Aufbrüche

Zwischen Donnerstag, 23:30 Uhr und Freitag, 06:00 Uhr, wurden an insgesamt fünf Fahrzeugen, die in einer Tiefgarage in der Lerchenstraße abgestellt waren, die Seitenscheiben eingeschlagen und aus dem Innenraum der Fahrzeuge diverse Gegenstände bzw. Bargeld gestohlen. An einem PKW Daimler-Benz wurde eine kleine Verkehrsüberwachungskamera im Wert von 30 Euro entwendet. Aus einem PKW Toyota und einem VW Tiguan wurde jeweils ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Aus einem VW Golf stahlen die Täter einen Rucksack und eine Umhängetasche mit einer Babywaage und schriftlichen Unterlagen. Bei einem Ford Focus wurde lediglich die Scheibe eingeschlagen und nichts aus dem Fahrzeug entnommen. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 2000 Euro.

In einer weiteren Tiefgarage in der Goldbacher Straße wurde zwischen 21:30 Uhr und 05:05 Uhr, an einem VW Golf die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein Geldbeutel mit etwa 100 Euro Bargeld entwendet. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise zu den Diebstählen bzw. dem Verbleib der entwendeten Gegenstände nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Stimpfach: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am Freitag um 06:34 Uhr befuhr ein 48-jähriger Lenker eines Opel Astra die B290 von Stimpfach in Richtung Crailsheim und wollte an der Abzweigung Richtung Hohnhardt einbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er zunächst anhalten. Ein nachfolgender VW Crafter-Fahrer wurde von Fahrradfahrern auf dem Radweg abgelenkt und fuhr deswegen auf den verkehrsbedingt wartenden Opel auf. Der Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro.

Wallhausen: Wildunfall

Auf der B290 zwischen Wallhausen und Rot am See, etwa 500 Meter nach Wallhausen, sprang am Freitag gegen 05:20 Uhr ein Reh auf die Fahrbahn und wurde vom PKW VW Passat eines 25-jährigen Fahrers erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Crailsheim: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Donnerstag gegen 17:25 Uhr befuhr ein 58-jähriger Lenker eines Audi A4 die Hirtenstraße in Richtung Pfeifersgasse. Zeitgleich befuhr ein 66-jähriger Mountainbike-Fahrer den Unteren Dorfweg in Richtung Hirtenstraße. An der Einmündung des Unterer Dorfweg in die Hirtengasse missachtete der Audi-Fahrer die Vorfahrt des von rechts kommenden Radfahrers. Auf Grund dessen erschrak der Radfahrer und bremste stark ab. Aufgrund dessen überschlug es den 66-Jährigen mitsamt seinem Fahrrad. Bei diesem Sturz verletzte sich der Mann so schwer, dass er intensivmedizinisch in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht.

Crailsheim: Parkschaden

Ein PKW Hyundai, der am Donnerstag zwischen 06:00 Uhr und 15:00 Uhr auf einem Firmenparkplatz in der Procter-und-Gamble-Straße abgestellt war, wurde durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstell, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Schwäbisch Hall: LKW kollidiert mit PKW

Am Freitag um kurz nach 08:00 Uhr befuhren ein LKW und ein PKW BMW hintereinander die Einkorn Straße in Richtung Sulzdorfer Straße. Auf Höhe der Einfahrt Swiggerweg wollte der 47-jährige LKW-Fahrer rückwärts von der Einkorn Straße in den Swiggerweg fahren. Der 42-jährige BMW-Fahrer fuhr so weit wie möglich zurück um dem LKW das Einfahren zu ermöglichen. trotzdem kollidierte der LKW mit dem PKW. Hierbei entstand ein Sachschadenbei in Höhe von 1500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

«Rheinische Post» - Bericht: Polizei hielt Vergewaltigungs-Notruf für Scherz. Eine Frau wird beim Campen mit ihrem Freund überfallen, der Täter hat eine Säge und vergewaltigt die Frau. Er wird später festgenommen. Doch nun könnte die Polizei in Erklärungsnot geraten. Der Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. (Politik, 28.05.2017 - 14:38) weiterlesen...

Nach Vergewaltigung: Polizei wegen Notrufs unter Druck. Nach Angaben der «Rheinischen Post» hatte eine Beamtin der Bonner Polizeileitstelle den Notruf des Freundes der Frau zunächst als üblen Scherz abgetan. Sie habe nach dem kurzen Gespräch versprochen, die Kollegen zu schicken, aber keinerlei Hilfe am Telefon geleistet. Auch ein zweiter Anruf in der Notrufzentrale blieb demnach erfolglos, der Freund des Opfers wurde lediglich an eine Nummer der Polizei in Siegburg verwiesen. Bonn - Vor dem Prozess gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Camperin in Bonn setzen Details aus der Anklageschrift die Polizei unter Druck. (Politik, 27.05.2017 - 22:48) weiterlesen...

Polizist erschießt Ehefrau und tötet sich selbst. Grund für die Tat seien vermutlich Eheprobleme gewesen, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft in Gießen. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Ein Zeuge hatte am späten Abend einen Streit der Eheleute mitbekommen und die Polizei alarmiert. Echzell - Ein Polizist hat in seinem Haus in Echzell in der Wetterau seine Ehefrau erschossen und sich selbst getötet. (Politik, 26.05.2017 - 15:24) weiterlesen...