Polizei, Kriminalität

Landkreis Ravensburg

01.11.2016 - 13:45:37

Polizeipräsidium Konstanz / Landkreis Ravensburg

Konstanz - Ebersbach-Musbach

Zu einem folgeschweren Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 20.45 Uhr, auf der L 286 zwischen Aulendorf und Ebersbach. Ein 18jähriger Pkw- Lenker kam vermutlich auf der Anfahrt auf eine Kuppe zu weit nach links und kollidierte etwa zur Hälfte mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden landwirtschaftlichen Schädlingsspritzenfahrzeug mit etwas mehr als 12 Tonnen. Die Fahrzeugfront des Pkw wurde massiv verformt, so dass der Fahrer durch die Feuerwehr befreit werden musste. Der Fahrer des Pkw wurde schwerst verletzt. Der Beifahrer im Pkw wurde glücklicherweise leicht verletzt. Die Landesstraße war für ca. 2 Stunden komplett gesperrt. Bei den Rettungsmaßnahmen waren die Feuerwehren aus Altshausen und Ebersbach, sowie zwei Rettungsfahrzeuge und Notarzt im Einsatz.

Wangen im Allgäu

Taxi überfährt Gullideckel / Zeugensuche

Am Dienstagmorgen gegen 01.00 Uhr befuhr ein Taxifahrer die Klosterbergstraße in Wangen. Hierbei übersah er einen zuvor ausgehobenen Gullideckel,welchen Unbekannte auf die Fahrbahn gelegt hatten. Durch das Überfahren entstand am Taxi Sachschaden an Unterboden und Stoßfänger. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Wangen in Verbindung zu setzen, Tel.: 07522/9840.

Ravensburg

Fahrzeuglenker unter Alkoholbeeinflussung

Am Montag gegen 20:40 Uhr wurde in der Schmalegger Straße in Ravensburg ein 40-jähriger Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte starker Alkoholgeruch im Fahrzeuginnern festgestellt werden. Im Fußraum stand eine angetrunkene Bierflasche. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Es folgte eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie eine Strafanzeige.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an: Schmid, PHK Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de