Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Fahrlässiger Umgang mit heißer ...

13.11.2017 - 09:37:03

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Fahrlässiger Umgang mit heißer .... LPI-GTH: Fahrlässiger Umgang mit heißer Asche - Sperrmüllhaufen in Innenhof geht in Flammen auf

Hörselberg-Hainich - Wartburg-Kreis - Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach konnte in der vergangenen Nacht in Tüngeda durch zügige Löscharbeiten einen hohen Sachschaden an zwei Häusern verhindern. Kurz vor Mitternacht ist auf dem Innenhof eines Grundstückes ein dort gelagert Sperrmüllhaufen in Flammen aufgegangen. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde der Brandort einer ersten Untersuchung unterzogen und ein Bewohner befragt. Es stellte sich heraus, dass das Feuer vermutlich durch fahrlässigen Umgang mit heißer Asche ausgebrochen war. Der 53-jährige Bewohner räumte ein, dass er heiße Asche aus dem Kohleofen auf dem Sperrmüllhaufen entsorgte. Darin befand sich auch Holz, das sich entzündete. Es wurde niemand verletzt. Dank der zügigen Löscharbeiten beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ca. 1000 Euro. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!