Polizei, Kriminalität

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / LKA-RP: Trier / Rheinland-Pfalz: ...

24.10.2016 - 20:05:33

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / LKA-RP: Trier/Rheinland-Pfalz: .... LKA-RP: Trier/Rheinland-Pfalz: Polizei ermittelt nach Erpressungsversuch zum Nachteil einer Discounter-Kette

Mainz - Am heutigen Montag-Nachmittag erreichte die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Trier über eine Zeitung der Hinweis auf einen Erpressungsversuch zum Nachteil einer großen Discounter-Kette.

Der anonyme Bekenner behauptet, Lebensmittel aus dem Warensortiment des Discounters mit einer gesundheitsschädlichen Substanz versetzt zu haben. Diese habe er in verschiedenen Filialen ausgelegt. Seitens des Unternehmens wurde bereits veranlasst, die betroffenen Waren aus dem Sortiment zu nehmen.

Aufgrund der anzunehmenden überregionalen Relevanz des Erpressungsversuchs und um den Wahrheitsgehalt des vermeintlichen Bekennerschreibens zu klären, laufen die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt und die Kriminaldirektion Trier auf Hochtouren.

OTS: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/29763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_29763.rss2

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053 Fax: 06131-65-2125 E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/3U4

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!