Polizei, Kriminalität

Landeskriminalamt Baden-Württemberg / LKA-BW: crimenetwork.biz: Auch in ...

08.03.2017 - 15:42:25

Landeskriminalamt Baden-Württemberg / LKA-BW: crimenetwork.biz: Auch in .... LKA-BW: crimenetwork.biz: Auch in Baden-Württemberg Durchsuchungen bei Mitgliedern der deutschsprachigen Underground-Economy-Plattform

Stuttgart - Bei einer bundesweiten Durchsuchungsaktion des BKA und den Polizeien der Länder wurden in den Abendstunden des 7. März 2017 auch in Baden-Württemberg zeitgleich die Wohnungen von 15 Beschuldigten durchsucht. Die 20 bis 38 jährigen Tatverdächtigen aus Baden-Württemberg stehen unter anderem im Verdacht, über das im Internet erreichbare Forum Betäubungsmittel, illegal erlangte Waren und Zugangsdaten fremder Personen zu verschiedensten Online-Diensten angeboten bzw. erworben zu haben. Das Forum diente insbesondere als digitaler Markt- und Handelsplatz für Rauschgift, Falschgeld, Hacker-Tools, Botnetzen sowie ausgespähten Daten jeglicher Ausprägung. Außerdem wurde über das öffentlich zugängliche Forum von Kriminellen zum Wissensaustausch und der Vernetzung sowie zur Planung und Verabredung von Straftaten genutzt.

Die Maßnahmen in Baden-Württemberg wurden vom LKA, Abteilung Cybercrime und Digitale Spuren koordiniert. Insgesamt waren zehn Ermittler des LKA und 120 Beamte der Polizeipräsidien Aalen, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Mannheim, Offenburg, Reutlingen, Stuttgart, Tuttlingen sowie Spezialeinsatzkräfte vom Polizeipräsidium Einsatz an der Aktion beteiligt.

Die Durchsuchungen führten zum Auffinden von 1,2 Kilogramm Amphetaminen, zwei Kilogramm Marihuana sowie weiteren Betäubungsmitteln. Außerdem wurden zwei Schreckschusswaffen, Bargeld und eine Vielzahl elektronischer Geräte und Datenträger beschlagnahmt, welche noch einer Auswertung bedürfen.

Die jeweiligen Ermittlungsverfahren gegen die Beschuldigten sind in Baden bei den örtlich zuständigen Staatsanwaltschaften anhängig, in Württemberg werden die Ermittlungsverfahren bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart bearbeitet.

Zusatz für die Redaktionen: Die Durchsuchungsobjekte in Baden-Württemberg sind auf folgende Stadt- und Landkreise verteilt:

Böblingen, Hohenlohekreis, Konstanz, Ortenaukreis, Pforzheim, Rems-Murr-Kreis, Rhein-Neckar-Kreis, Schwarzwald-Baar-Kreis, Stuttgart, Tübingen

OTS: Landeskriminalamt Baden-Württemberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110980 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110980.rss2

Rückfragen bitte an: Landeskriminalamt Baden-Württemberg Herr Heffner Telefon: 0711 5401-3212 E-Mail: pressestelle-lka@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!