Polizei, Kriminalität

Lampertheim: Vorsicht! Falsche Handwerker auf Diebestour

14.11.2016 - 18:00:29

Polizeipräsidium Südhessen / Lampertheim: Vorsicht! Falsche ...

Lampertheim - Falsche Handwerker haben am Montag (14.11.2016) eine Seniorin in der Daimlerstraße bestehlen können. In Zimmermannskleidung, helle Jacke und dunkler Hose, stand gegen 11.30 Uhr ein Mann vor der Tür der Eigenheimbesitzerin und behauptete, dass der Kamin einen Schaden hätte. Für kleines Geld, 10 Euro, würde er den Schaden reparieren.

Bereitwillig ließ die lebensältere Frau den Mann ins Haus und öffnete später einem zweiten "Handwerker" die Tür, der Silikon zum Abdichten dabei haben sollte. Während die Frau mit einem der Männer in den Keller ging, nutzte der zweite die Gelegenheit, mehrere Hundert Euro aus einem Zimmer im Obergeschoß stehlen zu können.

Der Diebstahl fiel erst auf, nachdem das Duo mit dem Geld schon über alle Berge war.

Laut der geschädigten Rentnerin sind die Männer zwischen 40 und 50 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Beide tragen kurze dunkle Haare. Der ältere von ihnen trug zur Tatzeit ein Dreitagesbart und hat eine leicht dunkle Gesichtsfarbe. Sie sprachen hochdeutsch und hatten nach Einschätzung der Zeugin einen osteuropäischen Akzent.

Zeugen, wie Anwohner, die zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr Personen in Handwerkerkleidung sowie Fahrzeuge im Bereich der Daimlerstraße bemerkt haben, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei (DEG) in Lampertheim in Verbindung zu setzen. Telefon: 06206 / 94400.

In diesem Zusammenhang gibt die Polizei einen gut gemeinten Rat: Lassen Sie keine fremden Personen in Ihr Eigenheim! Haben Sie niemanden beauftragt oder selbst bestellt, seien Sie besonders vorsichtig. Um sicher zu gehen, dass sie keinen Betrügern auf dem Leim gehen, rufen Sie eine Vertrauensperson an oder Ihre Polizei unter der 110.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de