Polizei, Kriminalität

Lahr - Eingeschlafen?

27.06.2017 - 14:16:55

Polizeipräsidium Offenburg / Lahr - Eingeschlafen?

Lahr - Weil er vermutlich übermüdet war, verursachte ein 48-jähriger Fahrer eines VW Passat am Montagabend gegen 23:30 Uhr in der Kuhbacher Hauptstraße einen Unfall. Kurz nach der Einmündung der Straße "Sonnenhalde" soll der Mann in Richtung Lahr fahrend am Steuer seines Fahrzeuges kurz eingeschlafen sein und streifte zunächst den Spiegel eines parkenden Mini Cooper. Im Anschluss kollidierte er mit einem parkenden Ford Fiesta so massiv, dass er diesen um zwei Meter verschob. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, jedoch ist ein Gesamtschaden von etwa 10 200 Euro entstanden. Der Unfallfahrer muss nun wegen seiner möglichen Übermüdung mit einer Anzeige rechnen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!