Obs, Polizei

Laer, Sicherstellung von Diebesgut, Teile der Beute konnten noch nicht zugeordnet werden.

08.03.2017 - 18:41:36

Polizei Steinfurt / Laer, Sicherstellung von Diebesgut, Teile ...

Laer - Bei einer Durchsuchung am Donnerstag (02.03.) wurden zahlreiche Werkzeuge und Baumaschinen sichergestellt, die zuvor im Bereich Steinfurt und Coesfeld von Baustellen oder aus Baucontainern entwendet wurden. Die Polizei konnte den größten Teil der sichergestellten Gegenstände den rechtmäßigen Eigentümern wieder aushändigen. Die abgebildeten Werkzeuge wurden vermutlich auch entwendet. Bislang ist es den Ermittlungsbeamten noch nicht gelungen, die Eigentümer festzustellen. Zeugen, die etwas zur Herkunft der Werkzeuge sagen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/ 15 - 4115, in Verbindung zu setzen.

Erstmeldung vom 03.03.2017: Laer, Sicherstellung von Diebesgut nach Hinweis durch Anwohner Am Donnerstag (02.03.) meldete sich telefonisch ein Zeuge bei der Polizei. Er gab an, dass er in der Nacht zuvor, gegen 01.30 Uhr, beobachtet habe, wie ein Mann eine umfangreiche Menge an Werkzeugen und Koffern in ein Haus auf der Straße Terup gebracht habe. Der Polizei lag zu diesem Zeitpunkt eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahls in einen Baucontainer aus Rosendahl vor. Bei diesem Einbruch wurden zahlreiche Maschinen und Werkzeuge entwendet. Nach diesen konkreten Beobachtungen und weiteren Ermittlungen, durchsuchte die Polizei einen Kellerraum und fand dabei eine Vielzahl von Werkzeugen, Maschinen und Kabeltrommeln. Ein Teil dieser Werkzeuge und Maschinen konnten konkret dem Rosendahler Eigentümer zugeordnet werden. Die Polizei geht davon aus, dass der 22-jährige Mann aus Laer weitere Einbruchsdelikte begangen hat. Die Eigentümer der übrigen Geräte konnten bislang noch nicht festgestellt werden. Die Polizei bittet daher Geschädigte, denen speziell Bauwerkzeuge, Kabel, Kabeltrommeln oder Maschinen im Bereich Steinfurt und Coesfeld entwendet wurden, sich mit der Polizei in Steinfurt in Verbindung zu setzen, Telefon 02551/ 15 - 4115.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!