Polizei, Kriminalität

Ladendiebstahl: 32 Artikel eingepackt, einen bezahlt

18.07.2017 - 11:57:02

Polizeipräsidium Mainz / Ladendiebstahl: 32 Artikel ...

Mainz - Große Bleiche, 17.07.2017, 15:10 Uhr: Eine 31-jährige Frau betrat mit zwei Kindern (Sohn, 13 Jahre, Tochter, 1 Jahr) und einem Kinderwagen den Euro-Shop. Nachdem sie mehrere Minuten durch den Laden gestreift und mehrere Artikel (32 Stück) in den Kinderwagen gepackt hatte, begab sie sich an die Kasse, um dort einen Artikel zu bezahlen, während sie ihren 13-jährigen Sohn mit dem Kinderwagen nach draußen schickte. Das Ganze wurde durch den Ladendetektiv beobachtet. Bei der Durchsuchung konnten im Geldbeutel 390,72 Euro aufgefunden werden. Die 32 entwendeten Gegenstände wurden sichergestellt und vor Ort wieder ausgehändigt. Die Ermittlungen laufen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!