Polizei, Kriminalität

Ladendiebe auf der Flucht festgenommen

16.02.2017 - 15:16:53

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Ladendiebe auf der Flucht ...

Northeim - Northeim, Rückingsallee, Mittwoch, 15.02.2017, 19.50 Uhr bis 20.55 Uhr

Northeim (fg) Eine polnische Tätergruppe ging am Mittwochabend in einem Northeimer Einkaufsmarkt auf Diebestour. Sie wurden vom Hausdetektiv auf dem Parkplatz gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Täter stellten ihren Pkw auf dem Parkplatz ab und betraten den Markt mit einem Einkaufswagen. Arbeitsteilig hatten die Täter gezielt Waren in den Einkaufswagen zusammengepackt und mit Toilettenpapierpakete getarnt. An einer abgelegenen Stelle verstauten sie ihr Diebesgut in Form von Kosmetika, Alkohol und verschiedene andere Waren in mitgebrachten Taschen. Die Täter verließen den Marktbereich nur mit ihren Taschen aus einer Nebentür. Den Einkaufswagen ließen sie gefüllt zurück.

Beim Verlassen des Marktes wurden sie vom Detektiv gestellt. Die Täter flüchteten; dabei verletzte sich ein 49- jähriger Pole leicht und kam zu Fall. Er und ein 35- jähriger Landsmann konnten festgehalten werden. Ihre Beute im Wert von fast 2100 Euro wurde gesichert. Eine weitere Person ist zu Fuß flüchtig. Die Fluchtrichtung ist nicht bekannt.

Die anschließende Durchsuchung des von den Tätern benutzten Pkw förderte weiteres Diebesgut zu Tage. Beide Täter wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht beendet. Beschreibung des flüchtigen Täters: kurzes dunkles Haar mit Geheimratsecken, dunkle lange Jacke oder Mantel, darunter ein helles Oberteil. So, wie die beiden festgenommenen Täter, dürfte auch der flüchtige Täter kein deutsch sprechen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der flüchtigen Person geben können, sich unter der Tel. 05551-70050 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!