Polizei, Kriminalität

Ladendieb bekommt Hals nicht voll

27.06.2017 - 10:46:53

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Ladendieb bekommt Hals nicht voll

Ludwigshafen - Ein dreister 40-Jähriger bekam am Montag (26.6.2017) nicht genug vom Stehlen. Gegen 19 Uhr betrat der Ladendieb einen Supermarkt in der Mannheimer Straße. In einer Umhängetasche verstaute er mehrere Elektroartikel im Gesamtwert von 226 Euro und gab an der Kasse an nur sein Bier bezahlen zu wollen. Einer 28-jährigen Kassiererin kam das verdächtig vor und forderte den Mann auf den Inhalt der Um-hängetasche zu zeigen. Daraufhin ergriff er die Flucht. Zehn Minuten später erschien der Ladendieb erneut im selben Supermarkt. Mit leeren Taschen "bewaffnet" wollte er sich wieder in den Supermarkt schleichen. Er wurde aber von den Supermarktmitarbeitern wiedererkannt und konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de