Polizei, Kriminalität

Kurioser Trickdiebstahl

17.11.2016 - 15:15:55

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Kurioser Trickdiebstahl

Siegburg - Eine 72-jährige Siegburgerin, die vor mehreren Wochen einen vierstelligen Bargeldbetrag von ihrer Bank abgehoben hatte, erhielt am Nachmittag des 16.11.2016 Besuch von einem unbekannten Mann. Der seriös aussehende Fremde gab sich als Mitarbeiter der Deutschen Bank aus und teilte mit, man habe in der Bankfiliale Geld gefunden und vermute, es sei das Geld der 72-Jährigen, welches sie wohl verloren habe. Daraufhin zeigte die Frau einen Briefumschlag, in dem sie das abgehobene Bargeld aufbewahrte. Der Mann ergriff den Umschlag und flüchtete aus der Wohnung. Der Täter wird als etwa 50 jähriger, mittelgroßer Mann mit westeuropäischem Aussehen beschrieben. Er trug einen Anzug oder zumindest ein Sakko. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 02241 541-3121.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!