Polizei, Kriminalität

Küchenfenster aufgehebelt und eingebrochen

06.12.2016 - 10:55:51

Polizei Hagen / Küchenfenster aufgehebelt und eingebrochen

Hagen - Am Montag verließ eine 54-jährige Frau gegen 14.45 Uhr ihre Wohnung in der Straße Tückinger Wald. Um 18.50 Uhr erhielt sie die Mitteilung, dass in ihre Wohnung eingebrochen wurde. Bislang unbekannte Einbrecher hebelten das Küchenfenster der 54-Jährigen auf und verschafften sich so Zugang in die Wohnung. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten unter anderem eine orangefarbene Reisetasche. Zu Zeitpunkt der Anzeigenerstattung stand noch nicht fest, was die Einbrecher darüber hinaus mitgehen ließen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/987-2066 zu melden.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!