Obs, Polizei

Kripo Dormagen sucht Fahrrad-Eigentümer (Foto)

08.05.2017 - 15:57:05

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Kripo Dormagen sucht ...

Dormagen - Die Handynutzung als Autofahrer während der Fahrt ist verboten und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Vorschrift gilt auch für Fahrradfahrer und wurde jetzt einem mutmaßlichen Dieb aus Dormagen zum Verhängnis.

Am Abend des vergangenen Donnerstag (04.05.), gegen 21:00 Uhr, überprüfte eine Streifenbesatzung der Polizei Dormagen einen Radfahrer, der telefonierend mit einem Fahrrad auf der Friedenstraße unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Ordnungshüter durch eine Befragung fest, dass der 17-jährige Dormagener das Zweirad soeben vom Bahnhof Dormagen hatte mitgehen lassen. Auf den jungen Mann wartet nun ein Strafverfahren. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Bisher konnte das schwarze Herrenrad der Marke Pegasus noch keinem Eigentümer zugeordnet werden. Wer sein Fahrrad wiedererkennt, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Dormagen, 02131 300-0, gebeten.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de