Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Wesel / Rheinberg - Verdächtiger mit Foto ...

26.09.2017 - 12:31:25

Kreispolizeibehörde Wesel / Rheinberg - Verdächtiger mit Foto .... Rheinberg - Verdächtiger mit Foto nach Tankbetrug gesucht / Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Rheinberg - Am Samstag, dem 27.05.2017, gegen 21.50 Uhr, tankte ein Unbekannter an eine Tankstelle in Millingen an der Römerstraße und flüchtete anschließend, ohne zu bezahlen. Dieser Unbekannte steht im Verdacht, weitere Taten begannen zu haben.

Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang keine Hinweise auf den Tatverdächtigen ergaben, sucht die Polizei nun mit Fotos nach dem Unbekannten.

Wer kennt die abgebildete Person oder kann Hinweise auf seine Identität geben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843 / 9276-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!