Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Viersen / Kreis Viersen: Präventionstipp ...

23.05.2017 - 15:31:39

Kreispolizeibehörde Viersen / Kreis Viersen: Präventionstipp .... Kreis Viersen: Präventionstipp zum Thema: "Einbruchhemmende Fenster und Fenstertürelemente"

Kreis Viersen: - Bei dem Großteil der Wohnungseinbrüche versuchen oder schaffen es Einbrecher, durch Fenster oder Terrassentüren uns Haus zu gelangen. Wenn nicht offen- oder auf Kipp stehende Fenster- und Türelemente den Einbrechern einen problem- und geräuschlosen Zugang ermöglichen (siehe beispielhaft die Meldung vom 22.5.), dann stellt der Einstieg die Einbrecher vor schwierigere Herausforderungen. Um den ungebetenen Gästen das Leben so schwer wie möglich zu machen und sie draußen stehen zu lassen, gibt die Polizei nachfolgende Tipps:

Achten Sie bei Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten und beim Austausch alter oder beschädigter Fenster und Fenstertüren darauf, dass nur geprüfte und zertifizierte einbruchhemmender Fensterelemente nach DIN EN 1627 mit den Widerstandklassen (RC)RC 2 - 6 eingebaut werden. Einbruchhemmende Fenster verhindern im geschlossenen, verriegelten und abgeschlossenem Zustand das Eindringen mit körperlicher Gewalt und/oder definierten Werkzeugen für eine bestimmte (genau definierte) Zeit (Widerstandszeit). Je höher die Widerstandsklasse, desto größer ist die einbruchhemmende Wirkung. Einbrecher wollen so schnell wie möglich an ihre Beute kommen, um nicht aufzufallen. Müssen sie große Widerstände überwinden, steigt ihr Entdeckungsrisiko und sie geben sehr häufig ihr Vorhaben auf und wenden sich weniger gesicherten Objekten zu. Lassen Sie sich bei den Sicherheitsexperten der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle beraten. Die Einbruchsberater erreichen Sie unter der Rufnummer 02162/377-0. Ein einbruchhemmendes Fenster- und Türelement hat verschiedene Merkmale, auf die Sie beim Kauf und beim Einbau achten sollten. Neben Qualitätsanforderungen an die Rahmenprofile und Beschläge bieten ein abschließbarer Fenstergriff und ein Bohrschutz im Getriebe- und Befestigungsbereich des Fenstergriffs bereits einen sehr guten Einbruchschutz. Auch eine geprüfte, angriffhemmende Verglasung und stabile Befestigung der Glashalteleisten sind Merkmale eines geprüften einbruchhemmenden Glaselements. Mit der Anschaffung eines solchen zertifizierten, einbruchhemmenden Fensterelements entscheiden Sie sich für eine komplexe Systemeinheit, die alle wichtigen Einbruchsicherungen enthält. Last but not least ist die korrekte Montage ein weiterer gewichtiger Baustein für Ihre Sicherheit zu Hause! Der Einbau der Fenster muss nach der Montageanleitung des Herstellers erfolgen. Die fachgerechte Montage ist dem Auftraggeber von der ausführenden Fachfirma zu bestätigen.

Lassen Sie sich die Werks- und die Montagebescheinigung unbedingt aushändigen!

Weitere ausführliche Informationen finden Interessierte hier: http://www.k-einbruch.de/interaktiveshaus /ah (646)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!