Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen-Tönisberg: Busfahrer muss ...

24.08.2017 - 17:36:34

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen-Tönisberg: Busfahrer muss .... Kempen-Tönisberg: Busfahrer muss bremsen - Fahrgast verletzt sich - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Kempen-Tönisberg - Am 21.08.2017, gegen 18.15 Uhr, fuhr ein Linienbus auf der Vluyner Straße in Richtung Neukirchen-Vluyn in Tönisberg. Der Busfahrer erkannte, dass an der Einmündung zur Weidenstraße ein Pkw mit Anhänger stand und offenbar abbiegen wollte. Als der Bus von der Einmündung ca. 10 Meter entfernt war, fuhr der Pkw an und bog ab. Der Busfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch wurde ein Fahrgast, eine 38-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn, durch den Bus geschleudert und zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Der Busfahrer gab dem Pkw-Fahrer Zeichen, stehen zu bleiben. Dieser setzte jedoch seine Fahrt fort. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise an das Verkehrskommissariat Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 /wg (1070)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!