Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Reizgas in ...

19.07.2017 - 16:51:38

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Reizgas in .... Kempen: Reizgas in Lebensmittelmarkt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kempen - Am Montag versprühte ein zunächst unbekannter Mann Reizgas in einem Discounter auf dem Hessenring. Mehrere Menschen mussten sich danach in ärztliche Behandlung begeben. Der Markt musste vorübergehend geräumt werden. Wir hatten in unserer Meldung 906 am Montag berichtet.

Ermittlungen der Polizei sowie Hinweise aus der Bevölkerung führten zur Identifizierung des Tatverdächtigen. Dabei handelt es sich um einen polizeibekannten 34-jährigen Kempener, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist. Der Mann stellte sich aufgrund des Fahndungsdrucks heute freiwillig bei der Kriminalpolizei in Kempen und legte ein Geständnis ab. Demnach hatte er das Reizgas zuvor aus einer Postsendung gestohlen und dann im Einkaufsmarkt versprüht. Zu seinen Motiven konnte er keine Angaben machen. Er will zur Tatzeit unter dem Einfluss von Haschisch und Alkohol gestanden haben. Der Mann wird dem Haftrichter vorgeführt./ah (910)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Ulrike Heijndijk Telefon: 02162/377-1194 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de