Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Rad fahrendes Kind wird ...

19.06.2017 - 15:03:08

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Rad fahrendes Kind wird .... Kempen: Rad fahrendes Kind wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Kempen - Am Sonntag, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich auf der Kerkener Straße in Kempen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 10-jähriger Junge verletzt wurde. Der in Kempen wohnende Junge wollte mit seinem Fahrrad den Zebrastreifen an der evangelischen Kirche überqueren. Dabei wurde er vermutlich von einem 58-jährigen Pkw Fahrer aus Krefeld übersehen. Der Pkw kam aus Richtung Straelener Straße. Durch eine leichte Berührung des Pkw mit dem Fahrrad fiel der Junge auf die Straße und verletzte sich leicht. /wg (775)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de