Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Kamen - versuchter Raub - ...

09.10.2017 - 17:31:25

Kreispolizeibehörde Unna / Kamen - versuchter Raub - .... Kamen - versuchter Raub - Geschädigter konnte davonlaufen

Kamen - Ein versuchter Raub am Sonntagmorgen (08.10.2017) gegen 5 Uhr wurde bei der Polizei angezeigt. Ein 23 jähriger Kamener befand sich auf der Nordstraße und wurde hier plötzlich von hinten durch zwei Personen angegangen. Er stürzte und verlor seine Brille. Die Täter forderten ihn auf, alles was er dabei habe herauszugeben. Der Geschädigte konnte sich aufrichten und davonlaufen ohne dass die Täter Beute machen konnten. Als er auf eine ihm unbekannte Person traf, bat er diese ihm bei der Suche nach seiner Brille behilflich zu sein. Er konnte sie am Tatort wieder auffinden. Die Täter, die Tücher vor dem Gesicht getragen haben sollen, können nicht näher beschrieben werden.

Zeugen, auch der unbekannte Helfer, die Angaben zu diesem versuchten Raub machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!