Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Nachtrag zur ...

17.11.2016 - 15:25:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Nachtrag zur .... Nachtrag zur Pressemitteilung vom 15.11.2016 - Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Troisdorf - Am Dienstag (15.11.2016) berichteten wir über die Festnahme eines 35-jährigen Wohnungslosen, der dringend Tatverdächtig ist, mehrere Eigentumsdelikte begangen zu haben. Er hätte bei der Festnahme fremde Bankkarten bei sich. Bei der Durchsuchung seines vorübergehenden Aufenthaltsorts, in der Wohnung einer 27-Jährigen in Ruppichteroth, fanden die Ermittler weiteres Diebesgut. Der Tatverdächtige kam auf richterliche Anordnung in Untersuchungshaft. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde deutlich, dass die 27-jährige Wohnungsinhaberin vermutlich eine größere Rolle bei der Begehung der Eigentumsdelikte eingenommen hat als bisher angenommen. So steht sie im Verdacht, eine gestohlene Bankkarte am 09.11.2016 in einem Troisdorfer Getränkemarkt benutzt zu haben. Da die Bankkarte durch den Eigentümer bereits gesperrt worden war, kam es zu keiner Transaktion. Die 27-Jährige verließ daraufhin das Geschäft und kehrte kurze Zeit später in den Laden zurück. Sie wurde vom Personal dabei beobachtet, wie sie mehrere Dosen eines Whiskey-Mixgetränks in ihrer Umhängetasche und eine Flasche Kräuterlikör unter ihrer Jacke versteckte. Anschließend wollte sie den Getränkemarkt ohne zu bezahlen verlassen. Am Eingang wurde sie von den Bediensteten aufgehalten und zur Herausgabe des Diebesguts aufgefordert. Die Flasche Kräuterlikör gab die Ruppichterotherin heraus, mit dem Inhalt der Umhängetasche versuchte sie jedoch zu fliehen. Die Angestellten des Getränkemarktes hielten die 27-Jährige fest, sie konnte sich mit Gewalt losreißen und flüchteten. Ermittler der Kripo haben die Tatverdächtige am 16.11.2016 wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Der Haftrichter erließ Haftbefehl und die junge Frau kam in eine Justizvollzugsanstalt. Da die beiden in Haft genommenen Tatverdächtigen der Drogenszene zurechnen sind, sind die Fahnder bei ihren Ermittlungen einem 46-jährigen Troisdorfer auf die Spur gekommen, der die beiden offenbar mit Drogen versorgte. Der bereits wegen Drogendelikten polizeibekannte 46-Jährige wurde heute (17.11.2016) ebenfalls vorläufig festgenommen und wird zur Stunde dem Haftrichter vorgeführt. Das Ergebnis, ob auch gegen ihn Haftbefehl erlassen wird, steht noch aus. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!