Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Mann in Wohngebiet schwer ...

20.03.2017 - 17:56:36

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Mann in Wohngebiet schwer .... Mann in Wohngebiet schwer verletzt aufgefunden - Verdacht der Unfallflucht

Sankt Augustin - Am 18.03.2017 gegen 04:30 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst zu einer verletzten Person in Sankt Augustin an der Straße "Im Spichelsfeld " gerufen. Der Verletzte lag am Fahrbahnrand, war nicht ansprechbar und hatte unter anderem schwere Kopfverletzungen. Ein Notarzt behandelte den 26-jährigen Bonner vor Ort, ehe er im Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht wurde. Bislang konnte Bonner wegen seines Zustandes nicht zum Sachverhalt befragt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Verkehrsunfallgeschehen oder einer anderen Ursache der Verletzungen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!