Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Wenige Minuten reichten ...

19.06.2017 - 15:03:08

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Wenige Minuten reichten .... Wenige Minuten reichten - Autoscheibe eingeschlagen - Tasche gestohlen

Dormagen-Nievenheim - Unbekannte Diebe schlugen am frühen Sonntagabend (18.06.) auf dem Straberger Weg, Zufahrt Nievenheimer See, die Scheibe eines Huyndai Tucson ein. Die Fahrerin hatte ihre Geländelimousine gegen 17:45 Uhr dort abgestellt. Als sie etwa fünfzehn Minuten später zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie, neben der eingeschlagenen Seitenscheibe, auch den Verlust einer Handtasche fest. Diese lag unter dem Beifahrersitz und war wohl der Anreiz für den Dieb. Es ist nicht auszuschließen, dass er die Frau dabei beobachtet hatte, wie sie die Tasche und dem Sitz "versteckte".

Zeugenhinweise zum Fahrzeugaufbruch erbittet die Polizei unter 02131 3000.

Um sich vor größerem Schaden zu bewahren, gilt es, sich bewusst zu machen, dass ein Auto kein Safe ist und Wertsachen darin nicht unbeaufsichtigt zurückgelassen werden sollten. Im Gegenteil: offen sichtbare Gegenstände im Fahrzeuginneren können ein Tatanreiz für mögliche Diebe sein. Räumen Sie daher Ihr Auto aus - bevor es andere tun.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de