Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verkehrsunfall fordert ...

17.11.2016 - 18:40:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verkehrsunfall fordert .... Verkehrsunfall fordert Verletzte - Venloer Straße zeitweilig gesperrt

Neuss-Weissenberg - Auf der Venloer Straße, in Höhe der Gladbacher Straße, ereignete sich am Donnerstag (17.11.), gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall an dem drei Autos beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen war eine 47-jährige Opelfahrerin auf einen verkehrsbedingt haltenden Toyota aufgefahren und hatte diesen auf einen davor befindlichen Renault geschoben. Die Unfallverursacherin sowie eine 42-jährige Mutter und ihr 6-jähriges Kind im mittleren Fahrzeug wurden bei der Kollision leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie zur Untersuchung in Krankenhäuser.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der beschädigten Fahrzeuge durch einen Abschleppdienst, blieb die Venloer Straße zwischen der Gladbacher Straße und der Neusser Weyhe in Richtung Innenstadt kurzzeitig gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!