Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tatverdächtiger nach ...

19.04.2017 - 16:11:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tatverdächtiger nach .... Tatverdächtiger nach Airbag- und Navidiebstahl gestellt - Hubschrauber im Einsatz

Dormagen-Nievenheim - In der Nacht zum Mittwoch (19.04.), gegen 02:15 Uhr, erhielt die Polizei über einen Anwohner den Hinweis auf einen tatverdächtigen Autoknacker an der Bismarckstraße in der Ortslage Nievenheim. Durch Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden, entdeckte der Zeuge den Mann, als er bereits in seinem Fahrzeug, einem 3er BMW, saß. Dort hantierte der Verdächtige offensichtlich am Armaturenträger. Als der Unbekannte bemerkte, dass er auf frischer Tat ertappt wurde, gab er Fersengeld und flüchtete über die Bismarckstraße in Richtung Latourshof. Sofort informierte der Zeuge über Notruf telefonisch die Polizei. Während der ausgedehnten Fahndung entdeckte die Besatzung eines mittlerweile angeforderten Polizeihubschraubers einen verdächtigen Mann entlang der Bahnlinie in Richtung Neuss-Allerheiligen. Mehrere Streifenwagen sperrten daraufhin das Gelände ab. Kurz darauf konnte der Mann, versteckt auf einem Feld in einem Gebüsch, gestellt werden. Zwischenzeitlich stand fest, dass am betroffenen BMW die Dreiecksscheibe eingeschlagen und das Lenkrad samt Airbag ausgebaut war. Des Weiteren entdeckten die Polizisten "Am Latourshof" einen weiteren BMW, dessen Dreiecksscheibe ebenfalls eingeschlagen und das hochwertige Navigationssystem bereits demontiert und entwendet war.

Der 27 Jahre alte Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Inwieweit der junge Mann für die geschilderten Taten in Betracht kommt, werden die weiteren Ermittlungen des Neusser Fachkommissariats ergeben.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!