Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tatverdächtige nach ...

03.04.2017 - 14:11:55

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tatverdächtige nach .... Tatverdächtige nach Einbruch in Turnhalle gestellt - Zeuge gab entscheidenden Hinweis

Neuss-Furth - In der Nacht von Sonntag auf Montag (03.04.), gegen 01:10 Uhr, erhielt die Polizei durch einen Anwohner Kenntnis von zwei Verdächtigen an der Frankenstraße. Das Duo kam aus Richtung der dortigen Realschul-Sporthalle und hob bis dato unbekannte Gegenstände über den Zaun. Anschließend verschwanden die jungen Männer auf ihren Rädern über die Leostraße in Richtung Further Straße. Weit kam das Paar jedoch nicht. Eine Streife stellte die beiden 17 und 20 Jahre alten Verdächtigen an der Einmündung Annostraße. Neben einem Verstärker, der in einem Rucksack verstaut war, stellten die Ordnungshüter auch zwei Musikboxen sicher. Ermittlungen über den Hausmeister der betroffenen Schule ergaben schnell, dass die sichergestellte Musikanlage aus der Schule stammt. Das Duo versuchte erst gar nicht die Tat zu leugnen. Bei ihrer Vernehmung gestanden die Neusser, mit einem Originalschlüssel in die Turnhalle gekommen zu sein. Dort hatten sie die Musikanlage entdeckt und mitgehen lassen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls. Die andauernden Ermittlungen, insbesondere auch über die Herkunft des Turnhallenschlüssels, übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de