Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Senior sammelt angeblich ...

16.02.2017 - 13:21:45

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Senior sammelt angeblich .... Senior sammelt angeblich für Senioren - Polizei ermittelt wegen Betrugsverdacht

Kaarst - Kritische Kaarster Bürger verständigten am Mittwoch (15.2.), gegen 13:45 Uhr, die Polizei. Ein älterer Herr, der von Tür zu Tür ging und vorgab für die Altenhilfe zu sammeln, hatte ihren Argwohn geweckt. Die Polizei traf den beschriebenen Verdächtigen in der Nähe der Flottheide an und kontrollierte ihn. Der 77-Jährige aus dem Kreis Heinsberg war den Beamten kein Unbekannter. Er fiel bereits in der Vergangenheit auf, weil er vorgab, für einen gemeinnützigen Verein zu sammeln. Da weder die Internetseite noch die angegebene Telefonnummer der angeblichen Hilfsorganisation existent zu sein schienen wurden Ermittlungsverfahren wegen möglichen Betrugs eingeleitet.

Die Polizei und auch seriöse Senioreninitiativen warnen vor dubiosen Spendensammlern. Bei Zweifeln, ob die erbetene Spende wirklich einer gemeinnützigen Organisation und damit dem "Guten Zweck" dient, sollte von Barzahlungen an der Haustür oder in der Fußgängerzone abgesehen werden.

Beim Verdacht, die bittstellende Person könnte in betrügerischer Absicht handeln empfiehlt es sich, die Polizei (Telefon: 02131-3000 oder Notruf 110) einzuschalten, auch um andere potentielle Spender vor Schaden zu bewahren.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!