Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Unfall mit Omnibus ...

22.11.2016 - 18:10:40

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Unfall mit Omnibus .... Unfall mit Omnibus vom 31.10.2016, Ergebnis der technischen Untersuchung am verunfallten Bus

Gummersbach - Am 31.10.2016 war auf der Vosselstraße ein Kraftomnibus außer Kontrolle geraten. Dabei erlitten neun Menschen leichte Verletzungen und 15 PKW trugen zum Teil erheblich Beschädigungen davon. Die Staatsanwaltschaft Köln ordnete im Nachgang eine technische Untersuchung des Busses an, dessen Ergebnis nun vorliegt. Die durch den TÜV durchgeführte Untersuchung ergab, dass sowohl in der Elektroniksteuerung als auch an dem Bremssystem kein Fehler festgestellt werden konnte. Der TÜV-Gutachter geht davon aus, dass auch zum Zeitpunkt des Unfalles alle Systeme korrekt gearbeitet haben und ein technischer Fehler nicht als Unfallursache in Frage kommt.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

@ presseportal.de