Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / versuchter Einbruch in Reihenhaus - ...

22.07.2017 - 10:11:28

Kreispolizeibehörde Kleve / versuchter Einbruch in Reihenhaus - .... versuchter Einbruch in Reihenhaus - zwei Täter flüchteten vom Tatort

Emmerich am Rhein - Am Samstag, 22.07.17 gegen 02:45 Uhr wurde ein Bewohner eines Reihenhauses an der Wollenweberstraße von einem Geräusch aufgeschreckt. Er stelle dann einen Täter fest, der versuchte, die Terrassentür zum Haus aufzubrechen. Als der Täter den Bewohner des Hauses bemerkte, flüchtete er sofort durch den Garten in Richtung Paterstege. Die Person kann wie folgt beschrieben werden: etwa 170 - 175 am groß, 20-25 Jahre, schlank, dunkelhäutig, schwarz gekleidet, helle Turnschuhe. Im Garten hatte sich noch ein zweiter Täter befunden. Er konnte nur vage beschrieben werden. Er war kräftiger wie der andere Täter und etwa 180 cm groß. Er war dunkel gekleidet.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Emmerich unter der Telefonnummer 02822 - 7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!