Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kranenburg - Überfall / Zwei Männer ...

14.09.2017 - 11:41:39

Kreispolizeibehörde Kleve / Kranenburg - Überfall / Zwei Männer .... Kranenburg - Überfall / Zwei Männer entwenden Geldbörse eines LKW Fahrers

Kranenburg - Am Mittwoch (13. September 2017) gegen 21.55 Uhr stieg ein 55-jähriger Mann aus Kevelaer an einem Supermarkt auf der Straße Großen Haag aus einem LKW. In diesem Moment überfielen ihn zwei unbekannte Männer. Einer der Täter schlug den 55-Jährigen von hinten gegen den Nacken. Als der LKW Fahrer sich wehrte, verletzte der zweite Täter ihn oberflächlich mit einem Messer am Arm. Das Opfer gab den beiden Tätern seine Geldbörse. Die Täter flüchteten anschließend durch ein Gebüsch. Der 55-Jährige verletzte sich bei dem Überfall leicht. Er wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Beide Täter sprachen gebrochen Deutsch und trugen ein dunkles Kapuzenshirt. Beide hatten die Kapuze über den Kopf gezogen. Ein Täter war etwa 1,85m groß und hatte eine normale Figur. Der zweite Täter war 1,65 bis 1,70m groß und korpulent.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!