Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Gefährliche ...

03.07.2017 - 18:46:32

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Gefährliche .... Kleve - Gefährliche Körperverletzung / 40-Jähriger verletzt - Zeugen gesucht

Kleve - Am Sonntag (2. Juli 2017) gegen 18.00 Uhr wurde ein 40-jähriger Mann aus Kleve auf der Herzogstraße von einem ihm mit dem Vornamen Andriss bekannten Litauer zusammengeschlagen. Der Täter trat von hinten an sein Opfer heran, umklammerte ihn mit beiden Armen und schlug auf ihn ein. Als der 40-Jährige zu Boden ging, trat ihm der Angreifer gegen den Kopf. Der 40-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Täter ist ca. 180 cm groß, von korpulenter Statur und hat kurze dunkle Haare. Im Sichtbereich hat er eine Zahnlücke. Hinweise zur Tat oder der gesuchten Person bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!