Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Diebstahl von ...

04.05.2017 - 12:36:59

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Diebstahl von .... Kleve - Diebstahl von Krippenfiguren / Gestohlene Krippenfiguren zurück (Nachtrag zur Meldung vom 18.01.2017, 11.42 Uhr)

Kleve - Zwei 20-jährige Männer aus Syrien brachten jetzt den Großteil der gestohlenen Krippenfiguren zur Polizei zurück. Ein 42-jähriger Bekannter aus Kleve hatte eine Tasche mit den gestohlenen Figuren bei den beiden jungen Männern untergestellt.

Die teils über 100 Jahre alten Holzfiguren waren am 17. Januar aus der Stifts- und Probsteikirche St. Mariä Himmelfahrt an der Kapitelstraße entwendet worden. Dabei handelte es sich die Heilige Familie, die Heiligen Drei Könige, Frauen, Männer sowie verschiedene kleinere und größere Tierfiguren.

Die beiden Syrer hatten sich mit einem 42-jährigen Klever angefreundet, der Anfang April darum bat, eine Tasche mit Krippenfiguren für ihn aufzubewahren. Die beiden jungen Männer schöpften Verdacht und recherchierten im Internet. Dabei stießen sie auf Berichte über die gestohlenen Krippenfiguren aus der Stiftskirche. Mitte April gingen sie mit den gestohlenen Figuren zur Polizei und machten eine Aussage.

Gegen den 42-jährigen Mann aus Kleve wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden kein weiteres Diebesgut gefunden. Der 42-Jährige macht keine Angaben zum Sachverhalt.

Die Polizei händigte die sichergestellten Krippenfiguren an die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt aus. Es fehlen noch folgende Krippenfiguren: Josef (erstellt von der Künstlerin Johanna Lamers Vordermayer), Jesuskind, Mann mit Turban, Kamel, Hund, Lamm, Hahn und Hennen.

Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!