Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kevelaer- Brand eines umgebauten ...

07.11.2017 - 11:31:43

Kreispolizeibehörde Kleve / Kevelaer- Brand eines umgebauten .... Kevelaer- Brand eines umgebauten Bunkers/ 40-jährige Bewohnerin leicht verletzt

Kevelaer-Twisteden - Am Montagnachmittag (6. November 2017) gegen 16.40 Uhr bemerkte die 40-jährige Bewohnerin eines umgebauten Bunkers, der als Wohnhaus genutzt wird, im Schlafzimmer einen Brand. Das Wohnhaus befindet sich im Traberpark Den Heyberg an der Straße Im Auwelt. Die 40-jährige Bewohnerin versuchte noch den Brand zu löschen, was ihr aber nicht gelang. Sie konnte sich mit ihren zwei Kindern (5 und 9 Jahre alt), die sich im angrenzenden Wohnzimmer befanden, nach draußen retten. Die Feuerwehrlöschzüge aus Twisteden, Kevelaer, Wetten und Wemb löschten den Brand. Die Kinder blieben unverletzt. Ihre Mutter erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Brandursache kann derzeit nichts gesagt werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Das komplette Innere des ehemaligen Bunkers brannte aus.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!