Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Sexualdelikt zum Nachteil ...

24.08.2017 - 17:01:30

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Sexualdelikt zum Nachteil .... Goch - Sexualdelikt zum Nachteil eines 11-Jährigen / Polizei fahndet mit Phantombild nach dem Täter (Siehe Pressemeldung vom 22.08.2017, 11.28 Uhr)

Goch - Im Rahmen der Ermittlungen hat die zuständige Kripo ein Phantombild des flüchtigen Täters erstellt, der am Montag gegen 17.45 Uhr in Goch im Bereich des Nierswanderweges einen 11-jährigen Jungen geküsst, teilweise entkleidet und sich in Gegenwart des Kindes selbst befriedigt hatte. Das nun auf richterlichen Beschluss veröffentlichte Phantombild zeigt den Mann, der wie folgt beschrieben wird: ca. 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75m groß, schlank, südländisches Aussehen; kurze schwarze Haare, vermutlich mit Seitenscheitel, unrasiert. Der Täter sprach gebrochenes Deutsch und trug ein dunkles, langärmeliges Oberteil.

Ergänzend zur ersten Pressemeldung wird das Fahrrad des Täters als älteres weißes Herrenrad mit schwarzer Schrift beschrieben.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Gesuchten an die Kripo in Kalkar unter der Rufnummer 02824/880.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!