Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Versuchte Räuberische ...

18.01.2017 - 10:11:45

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Versuchte Räuberische .... Emmerich - Versuchte Räuberische Erpressung in Spielhalle / Täter flüchtet ohne Beute

Emmerich - Am Dienstag (17. Januar 2017) gegen 22.30 Uhr betrat ein unbekannter maskierter Täter eine Spielhalle an der Christoffelstraße. Er bedrohte eine Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Als die Angestellte sagte, dass er kein Geld bekomme, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung.

Der Täter war etwa 30 Jahre alt, etwa 1,75m groß und hatte eine schlanke Figur. Er hatte sich mit einem schwarzen Schal maskiert und trug eine schwarze Wintermütze sowie eine schwarze Jacke.

Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!