Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / Radfahrer ...

12.06.2017 - 12:36:44

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / Radfahrer .... Emmerich - Unfallflucht / Radfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß mit PKW

Emmerich - Am Sonntag (11. Juni 2017) gegen 1 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mann aus Emmerich mit einem Fahrrad aus Richtung Innenstadt auf der Dederichstraße. Als er nach links in die Görresstraße einbiegen wollte, ordnete er sich in der Fahrbahnmitte ein. In diesem Moment überholte ein unbekannter Autofahrer den 57-Jährigen und fuhr rechts an ihm vorbei. Dabei touchiert der PKW das Hinterrad und der 57-Jährige stürzte zu Boden. Der Autofahrer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, geradeaus in die Speelberger Straße fort. Der 57-Jährige erlitt durch den Sturz eine Platzwunde am Kopf. Er ließ sich im Krankenhaus behandeln und wurde dort stationär aufgenommen.

Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!