Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Smart-Fahrerin nach ...

16.12.2016 - 12:15:53

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Smart-Fahrerin nach .... Emmerich - Smart-Fahrerin nach Unfallflucht gesucht / 14-jähriges Mädchen leicht verletzt

Emmerich - Am Donnerstag (15. Dezember 2016) gegen 7.50 Uhr war ein 14-jähriges Mädchen aus Emmerich zu Fuß auf der Hansastraße in Richtung Gymnasium unterwegs. Als das Mädchen die Göbelstraße überquerte, erfasste sie ein weißer Smart, der auf der Göbelstraße in Richtung Van-Gülpen-Straße fuhr. Die 14-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Den Smart hatte eine ältere Dame mit Hut und Brille gefahren. Sie hatte ihr Fahrzeug nach dem Unfall angehalten. Nach kurzer Zeit fuhr sie aber, ohne auszusteigen, weiter.

Die Polizei sucht Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!