Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Höxter / Junger Fahrer überholt trotz ...

25.09.2017 - 14:01:26

Kreispolizeibehörde Höxter / Junger Fahrer überholt trotz .... Junger Fahrer überholt trotz Gegenverkehr - 57-Jähriger schwer verletzt

37671 Höxter - Auf der Bundesstraße 64, zwischen den Ortschaften Höxter-Ottbergen und Brakel-Hembsen, ereignete sich am frühen Montagmorgen, 25.09.2017, gegen 05.40 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger Mann aus Beverungen schwer und ein 20-jähriger Mann aus Bad Driburg leicht verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Bad Driburger mit seinem VW Polo die B64 aus Richtung Brakel kommend in Richtung Höxter. Nach dem ersten Bahnübergang, zwischen Hembsen und Ottbergen, versuchte er vermutlich noch in einem Kurvenbereich und trotz starker Sichteinschränkung, durch den vorherrschenden Nebel, einen Lkw zu überholen. Hierbei kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Audi A3 des Beverungers, welcher die B 64 in Richtung Brakel befuhr. Beide Fahrzeugführer erlitten durch den Zusammenstoß Verletzungen und wurden zunächst in Krankenhäuser gebracht. Der 20-jährige mutmaßliche Unfallverursacher konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die B 64 teilweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt und eine Verkehrsableitung eingerichtet. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt rund 12.000 Euro./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de