Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Angetrunkener ...

03.04.2017 - 13:53:44

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Angetrunkener .... Angetrunkener kollidiert mit Verkehrszeichen und versucht zu flüchten

Sundern - In Allendorf kam es am Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr zu einem Unfall in der Allendorfer Straße. Eine Zeugin wurde durch einen Knall geweckt. Anschließend hörte sie quietschende Reifen. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten ein beschädigtes Verkehrszeichen feststellen. Auch Kühlflüssigkeit befand sich an der Unfallstelle. Anhand der auslaufenden Kühlflüssigkeit konnten die Beamten die Fahrtrichtung des flüchtigen Autos rekonstruieren. Die Spuren führten die Beamten in Fahrtrichtung Sundern. Nach etwa 300 Metern entdeckten sie einen stark beschädigten Wagen. Das Auto wies passende Unfallspuren auf. Auf dem Fahrersitz befand sich ein 21-jähriger Sunderaner. Die Polizisten konnten Alkoholgeruch wahrnehmen und entdeckten Anzeichen für möglichen Drogenkonsum im Fahrzeug. Der Wagen des jungen Mannes war nicht mehr fahrbereit. In der Hosentasche des Mannes fanden die Beamten außerdem einen verbotenen Schlagring. Dem Mann wurden auf der Polizeiwache zwei Blutproben entnommen. Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de