Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfall durch Ölspur - ...

27.06.2017 - 09:06:43

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfall durch Ölspur - .... Verkehrsunfall durch Ölspur - Verursacher konnte ermittelt werden

Bünde - (hay) Am Donnerstag (22.6.) gegen 17:30 Uhr beabsichtigte ein 34-jähriger Bielefelder mit einem Mitsubishi Colt, den Kreisverkehr Osnabrücker Straße / Hansastraße in Richtung Bünde-Ahle zu verlassen. Plötzlich geriet das Auto aufgrund eines Schmierfilms auf der Straße ins Schleudern und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen die Leitplanke. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 4.000 Euro. Die Straße wurde durch die alarmierte Feuerwehr gereinigt. Nach Ermittlung der unfallaufnehmenden Beamten muss der Verursacher die Verunreinigung der Fahrbahn bemerkt haben. Die Ölspur führte geradewegs zu einer Autowerkstatt in der Bünder Innenstadt. Nur einen Tag später ermittelte das Verkehrskommissariat, dass ein 52-jähriger Bünder an seinem VW Golf eine sogenannte ZIP-Box zur Leistungssteigerung des Motors nicht fachgerecht eingebaut hatte. Dieses führte zu einer Beschädigung des Motors, sodass dieser Dieselkraftstoff verlor. Der Fahrer muss sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Der Geschädigte aus Bielefeld, der sich bei dem Unfall leicht verletzte, zeigte sich gegenüber den Beamten sichtlich erleichtert seinen Schaden bei dem Verursacher geltend machen zu können.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de