Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Polizei bittet um Mithilfe - Mann ...

30.11.2016 - 14:41:11

Kreispolizeibehörde Herford / Polizei bittet um Mithilfe - Mann .... Polizei bittet um Mithilfe - Mann mit Beinbruch wird ins Krankenhaus eingeliefert

32051 Herford - (um) Das Verkehrskommissariat der Polizei Herford beschäftigt derzeit ein kurioser Sachverhalt, der sich am Samstag (26.11.), gegen 05:20 Uhr, in der Nähe der Engerstraße ereignet haben könnte. Kurze Zeit später lieferte ein männlicher Helfer mit einem grauen Opel Corsa einen schwer verletzten 29-Jährigen in ein Krankenhaus in Herford ein. Das KH verständigte die Polizei, die am Abend aufgrund dieser Schilderung einem Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht nachging. Nach erst Angaben des Verletzten sollte der Unfallort an der Enger Straße in Höhe des Westringes liegen. Der Sachverhalt ließ sich auch durch die lückenhaften Angaben des Verletzten nicht für diesen Ort und die Zeit bewahrheiten. Daher bittet die Polizei den Helfer, der den Mann zur ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus gebracht hat, sich einmal bei der Polizei zu melden. Weitere Zeugen in diesem Fall werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (um) Uwe Maser Telefon: 05221 888 1251 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de