Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Eine Verletzte durch ...

05.10.2017 - 10:36:29

Kreispolizeibehörde Herford / Eine Verletzte durch .... Eine Verletzte durch Fahrradkollision - Polizei sucht flüchtige Verursacherin

Bünde - (hay) Am Dienstag (3.10.) gegen 13:25 Uhr fuhr eine 26-jährige Frau aus Bünde mit einem Fahrrad auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Richtung Bismarckstraße. Auf Höhe der Einmündung zur Eschstraße kreuzte aus dem Bereich der Fußgängerzone eine weitere Radfahrerin den Weg. Dabei streifte das Vorderrad dieser Radfahrerin das Hinterrad der Bünderin. Diese stürzte mit ihrem Rad und verletzte sich leicht. Die Verursacherin hielt an, drehte sich kurz um, setzte aber ihre Fahrt in Richtung Goetheplatz fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Diese begab sich anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Unfallverursacherin wurde wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre alt, schlanke Figur, blonde lange Haare, trug eine schwarze Jacke und war mit einem schwarzen Fahrrad mit Lenkerkorb. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. Die Polizei sucht die Unfallverursacherin und bittet mögliche Zeugen sich bei der Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221 888-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!