Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Herford / Einbruchsradar - Polizeitipp der ...

11.08.2017 - 10:26:54

Kreispolizeibehörde Herford / Einbruchsradar - Polizeitipp der .... Einbruchsradar - Polizeitipp der Woche - Folge 7 - Denken Sie vor dem Urlaubsantritt auch an ihr Auto

Herford, Enger, Spenge, Hiddenhausen, Vlotho, Löhne, Kirchlengern, Rödinghausen, Bünde - (hay) An dieser Stelle unseres Einbruchsradars geben wir Ihnen für die Haupturlaubszeit im Sommer jede Woche einen Tipp zur Verhinderung von Einbrüchen in Wohnungen und diesmal auch in Fahrzeugen. Folge 7 Der Urlaub ist geplant und der Transfer zum Flughafen oder Bahnhof organisiert. Zurückbleiben Haus, Wohnung und Ihr Auto. Die "Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes" gibt hierzu entscheidende Hinweise. Kraftfahrzeugdiebe sind keine Amateure! Autodiebe sind heute hoch qualifiziert und arbeiten in professionell organisierten Banden arbeitsteilig zusammen. Es gibt Auftraggeber, Hehler, Diebe und Fahrer. Hinzu kommen die Ausspäher, die Wohngebiete durchstreifen und registrieren, wo wertvolle Fahrzeuge abgestellt sind. Diese Informationen geben sie an die eigentlichen Diebe weiter, die technisch häufig so ausgerüstet sind, dass sie serienmäßige Sicherungseinrichtungen in vielen Fällen überwinden können. Auch Gelegenheit macht Diebe. Da Fahrzeug- und Hausschlüssel meist in der Diele liegen oder am Schlüsselboard hängen, ist es ein Leichtes, Fahrzeuge sogar aus abgeschlossenen Garagen zu entwenden. Ihr Auto ist kein Tresor! Lassen Sie keine Wertsachen (z. B. Handy, Laptop, Kamera) oder Bargeld sichtbar im Auto liegen. Auch verstecken ist sinnlos, weil die Diebe jedes Versteck kennen. Zudem sind solche Gegenstände meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter dem Link: http://www.polizei-beratung.de/medienangebot /detail/17-bremsen-sie-diebe-rechtzeitig-aus/

In den letzten 7 Tagen kam es zu 2 vollendeten Wohnungseinbrüchen und zu 2 Versuchen. Die Taten lagen jeweils in Bünde, Enger, Herford und Vlotho. Die mit Abstand häufigste Vorgehensweise der Täter ist das Aufhebeln von Türen oder Fenster. Dagegen können Sie sich schützen. Lassen Sie sich kostenlos von unseren Experten des Kriminalkommissariats Vorbeugung beraten. Sie können unter der Telefonnummer 05221 888-1710 einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!