Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Geschäftslokal ausgebrannt / ...

24.08.2017 - 12:12:03

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Geschäftslokal ausgebrannt / .... Geschäftslokal ausgebrannt / Erste Ermittlungen deuten auf Brandstiftung hin

Hückelhoven - Am Donnerstag (24. August) informierten gegen 04.10 Uhr Zeugen die Feuerwehr und die Polizei über einen Brand in einem Geschäftslokal auf der Parkhofstraße. Als die Kräfte am Einsatzort eintrafen, brannte das Geschäft in voller Ausdehnung. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden. Durch den Brand entstand im Ladenlokal erheblicher Sachschaden. Nach Angaben der ersten Zeugen entfernten sich vom Gebäude drei Personen. Diese stiegen in ein silbernes Fahrzeug und fuhren in Richtung Haagstraße davon. Augenscheinlich hatte einer von ihnen durch das Feuer Brandverletzungen davongetragen. Nach ersten Erkenntnissen ist von einer Brandstiftung auszugehen. Daher bittet die Polizei weitere Zeugen und Personen, die Angaben zu dem silbernen Fahrzeug und dessen Insassen machen können, sich beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!