Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Fahrer eines silbernen Pkw nach ...

10.10.2016 - 15:06:04

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Fahrer eines silbernen Pkw nach .... Fahrer eines silbernen Pkw nach Zusammenstoß mit jungem Fahrradfahrer gesucht

Heinsberg-Oberbruch - Am Donnerstag (6. Oktober) befuhr gegen 7:45 Uhr ein 13-jähriger Junge aus Heinsberg mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Parkstraße, von der Jahnstraße kommend in Richtung Josef-Stein-Straße. Als er sich der Carl-Diem-Straße näherte, hielt dort der Fahrer eines silbernen Pkw an. Da der Wagen stehen blieb, setzte das Kind seine Fahrt fort. Der Autofahrer fuhr aber ebenfalls an, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Junge stützte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw stieg aus und schaute nach dem Rad. Dann setzte er sich wieder in seinen Wagen und fuhr in Richtung Röntgenstraße davon, ohne sich weiter um das verletzte Kind zu kümmern. Nach Angaben von Zeugen handelte es sich um einen silbernen Pkw mit Heinsberger Kennzeichen (HS-). Im Wagen saß ein etwa 40 bis 50-jähriger Mann mit Halbglatze. Er war etwa 170cm groß. Weitere Zeugen dieses Unfalls oder Personen, die Angaben zur Identität des Autofahrers machen oder Hinweise zu seinem silbernen Pkw geben können, setzten sich bitte mit dem Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0, in Verbindung.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de