Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Fahrer eines blauen Fahrzeuges ...

11.08.2017 - 15:06:21

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Fahrer eines blauen Fahrzeuges .... Fahrer eines blauen Fahrzeuges nach Zusammenstoß mit einem parkenden Pkw gesucht

Gangelt-Stahe - Einen lauten Knall hörten am 10. August (Donnerstag) gegen 01.00 Uhr mehrere Anwohner der Rodebachstraße, konnten das Geräusch aber nicht zuordnen. Erst am nächsten Morgen stellte sich heraus, dass ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen einen silbernen Pkw VW gefahren war, der vor einem Haus an der Rodebachstraße stand. Obwohl erheblicher Schaden entstand, war der Verursacher von der Unfallstelle geflüchtet. Gefunden wurden lediglich Glassplitter eines Frontscheinwerfers, mehrere Kunststoffteile und blaue Fremdfarbe. Demnach dürfte es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen älteren Pkw VW Polo mit rechteckigen Frontscheinwerfern handeln. Hinweise zu dem Verkehrsunfall, dem flüchtigen Fahrer und dem beschädigten blauen VW Polo nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!