Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Nachtrag zur Pressemeldung vom ...

31.03.2017 - 14:56:53

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Nachtrag zur Pressemeldung vom .... Nachtrag zur Pressemeldung vom 30.3.2017 "Cannabisplantagen ausgehoben"

Bad Münstereifel-Schönau - Der gestern festgenommene Tatverdächtige ist entgegen der gestrigen Meldung nicht 53 Jahre alt, sondern 56 Jahre. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Das Verhör des Mannes ergab, dass er bereits seit 2011 die Plantagen betreibt. In mehreren Kartons wurden etwa 11800 abgeerntete Pflanzen gefunden. Eine Pflanze ergibt durchschnittlich 40 Gramm der Droge woraus sich in diesem Zeitraum eine geerntete Gesamtmenge von 472 Kilogramm ergibt. Dies würde einem Marktwert von etwa 2 Millionen Euro entsprechen.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!