Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Nachtrag zum schweren ...

20.05.2017 - 09:56:29

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Nachtrag zum schweren .... Bocholt - Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Bocholt-Barlo

Bocholt - Am 20.05.2017 gegen 05.00 Uhr befuhr ein 23jähriger Rheder mit einem Kleintransporter in Bocholt-Barlo die Barloer Ringstraße in westliche Fahrtrichtung. Im Bereich des Ortsausgangs Barlo geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Neben dem Fahrzeugführer konnten fünf weitere Insassen, drei Rhederinnen und zwei Rheder im Alter von 27 bis 41 Jahren, allesamt leicht verletzt durch die Rettungskräfte aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Barloer Ringstraße gesperrt.

Leistelle der Polizei Borken, Bernhard Weßing

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!